Herzlich Willkommen

Am 9. Oktober wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Ich kandidiere im Wahlkreis 57, der das Geestland, die Wurster Nordseeküste, Schiffdorf, die Börde Lamstedt und Hemmoor umfasst. Als niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und künftig auch als Abgeordnete aus unserer Region setze ich mich für ein gutes Leben auf dem Land ein.

Was ich darunter verstehe, können Sie im Menü unter "Meine Themen" nachlesen. Mehr über mich erfahren Sie daneben unter "Über mich".

Am 9. Oktober beide Stimmen für Stephan Weil und die SPD!

Am 9. Oktober sind Landtagswahlen. Wir, Stephan Weil als Ministerpräsident und die SPD, steuern Niedersachsen nun seit fast zehn Jahren - durch erfolgreiche Zeiten ebenso wie durch schwere Krisen.

Russlands Krieg in der Ukraine, die Corona-Pandemie und ihre Folgen, der Klimawandel – wir stehen jetzt vor großen Herausforderungen, die unser Leben verändern.

Wir haben alle die Stärke des Zusammenhalts in den vergangenen Jahren erlebt und auch gesehen, wie schwach wir sind, wenn der Zusammenhalt zerbricht. Genau die gleiche Erfahrung machen wir aktuell mit Blick auf die Weltbühne. Nur ein starkes Bündnis, nur echter Zusammenhalt kann bestehen.

Deshalb kommt es am 9. Oktober auf Ihre Stimme an!
Gehen Sie wählen!

Meldungen »

Schlussspurt

Die letzten zwei Monate Wahlkampf waren für mich mehr als intensiv: Besuche in allen 87 niedersächsischen Wahlkreisen mit 224 Wahlkampfterminen, 50 Auf-ein-Wort-Diskussionen mit mehr als 7500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, etwa 1500 Fragen und 3000 Minuten Diskussion, über 2,5 Millionen erreichte…

Noch zwei Wochen!

Die beiden letzten Wahlkampfwochen sind angebrochen und der Schlussspurt läuft. In der vergangenen Woche ein letzter Schlagabtausch im Landtag, am kommenden Montag eine Diskussion der Spitzenkandidaten und -kandidatin mit Schülerinnen und Schülern, am Dienstagabend um 21.00 Uhr das Fernsehduell mit…

Stephan Weil bei der Pressekonferenz
Bild: Stephan Guthahn / Lieb.ich Medien

Eine Milliarde für Niedersächsisches Sofortprogramm Energiekrise – „Machen, was gemacht werden muss!“

Stephan Weil: Eine Milliarde für Niedersächsisches Sofortprogramm Energiekrise – „Machen, was gemacht werden muss!“ Für den Fall seiner Wiederwahl nach der Landtagswahl am 9. Oktober hat SPD-Spitzenkandidat und Ministerpräsident Stephan Weil ein Niedersächsisches Sofortprogramm in Höhe von mindestens einer Milliarde Euro…